Der Gast tritt für die Dau­er der Ver­an­stal­tung einer Geheim­lo­ge bei, als Teil der Künst­ler oder als Kapi­tal sei­ner sel­ber.
Ein­weg­ka­me­ras doku­men­tie­ren das gro­ße Fres­sen.

Ein Schach­brett­raum,
die Welt ist schwarz und weiß,
Kunst oder Kapi­tal
und wir kön­nen durch
mas­kier­te Visa­gen spre­chen,
was wir den­ken.

Dami­en Hirst und das wil­de Kind Mee­se grü­ßen in einer
Per­for­mance
von

Adam Chod­zinski.